25Jahre v2 25 home

Fair Future - Mahlzeit mit Sinnen



FairFuture Aktionstage an der Gesamtschule-Heiligenhaus

Vom 02.11.2015 bis zum 06.11.2015 fanden an der Gesamtschule-Heiligenhaus die Aktionstage "Mahlzeit mit Sinnen" statt - als Nachfolgeprojekt von "FairFuture2 - Der ökologische Fußabdruck" im letzten Frühjahr. Der Unterrichtsbetrieb lief in dieser Woche normal weiter. Zu den Aktionstagen wurde die audiovisuelle Ausstellung "Mahlzeit! - Ein Planet, 9 Milliarden. Alle satt." an unserer Schule präsentiert. Schülerinnen und Schüler konnten zusammen mit ihren Lehrern die Ausstellung im Unterricht besuchen, um Anregungen und weiterführende Fragestellungen für ihren Unterricht zu gewinnen. Zusätzlich wurden die Aktionstage genutzt, um eigene Projekte durchzuführen, die die Sinne für das Thema nachhaltige und gerechte Lebensmittelproduktion schärften. Es wurden Projekte zur vegetarischen Ernährung (Anfertigung eines Wurstkalenders zur Dokumentation des eigenen Fleischkonsums) im 6. Jg., das Projekt "Biolebensmittel" sowie Spendenaktionen durchgeführt ("Ziegen für Mosambik"). Zudem haben Schüler der 6A zum "Veggie-Day" aufgerufen, an dem sich neben der Schülerschaft und Lehrerschaft auch die Schulmensa beteiligte (Bericht in der Rheinischen Post am 04.11.15). Bei der Planung und Durchführung war schwerpunktmäßig der Biologie-LK des 12. Jahrgangs beteiligt. Die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe hatten dabei die Themen der Ausstellung altersgerecht unsere jüngere Schülerschaft aufbereitet und präsentiert. Es entstand ein intensiver Austausch zwischen "Alt und Jung" zu diesen wichtigen gesellschaftskritischen und ökologisch relevanten Themen (Bericht WAZ vom 06.11.2015).

Weitere Infos unter:

http://storybook.fairfuture.net/index.php/storybooks-anschauen/ad/mahlzeit,16/fairfuture-an-der-gesamtschule-heiligenhaus,66

text: M.Happel

Weiter zu: