25Jahre v2 25 home

Wir gratulieren zur bestandenen DELF-Prüfung



(Kopie 1)



Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen DELF-Prüfung.
Félicitations!


 Das konnte Frau Krabiell ganz stolz den Schülerinnen und Schülern der Gesamtschule Heiligenhaus sagen, die im Jahr 2015 alle die Prüfungen bestanden haben und das auf drei Kompetenzstufen! So war die Freude groß.

Das DELF ist ein international anerkanntes Zertifikat für Französisch als Fremdsprache. Es bescheinigt die sechs Kompetenzniveaus des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER). Die Zertifikate werden vom französischen Ministerium für Bildung, Hochschulen und Forschung ausgestellt.

Das DELF (diplôme d’études en langue française) umfasst die Stufen A1 bis B2 des GER.
Die 6 Zertifikatsstufen des DELF DALF können vollkommen unabhängig voneinander abgelegt werden. Je nach Sprachniveau können Sie frei entscheiden, welches Sprachzertifikat Sie erwerben möchten. Einmal bestanden, ist das Sprachzertifikat DELF DALF unbegrenzt gültig und attestiert die Beherrschung der vier Sprachkompetenzen Hörverstehen, Leseverstehen, schriftlicher und mündlicher Ausdruck.

Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen (GER) befasst sich mit der Beurteilung von Fortschritten in den Lernerfolgen bezüglich einer Fremdsprache. Ziel ist, die verschiedenen europäischen Sprachzertifikate untereinander vergleichbar zu machen und einen Maßstab für den Erwerb von Sprachkenntnissen zu schaffen.

DELF-DIPLOME FÜR SCHÜLER:

DELF Scolaire
Das DELF Scolaire ist für Schüler der Sekundarstufe bestimmt und wird in Zusammenarbeit mit den Bildungsministerien der 16 Bundesländer zu günstigen Preisen angeboten. Teilnehmen können sowohl Schüler aus staatlichen als auch aus Privatschulen. Die Prüfungen sind bei den Themen des DELF scolaire spezifisch auf die Interessen von Schülern abgestimmt.

Die DELF-Prüfungen

Die Gesamtschule Heiligenhaus bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit an den DELF-Prüfungen teilzunehmen und sich durch Betreuung in Form einer AG darauf vorzubereiten.

Die DELF-Prüfungen (Diplômes d´Etudes en Langue Française) sind weltweite anerkannte Prüfungen in der französischen Sprache, die sich in ihren Niveaus an dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen der Sprachen orientieren. Die Schülerinnen und Schüler erhalten die Möglichkeit, ihre sprachlichen Kenntnisse durch ein Diplom zu zertifizieren, was insbesondere im Hinblick auf berufliche Perspektiven einen großen Vorteil bietet.

Die Prüfungen werden zentral vom Institut Français in Düsseldorf angeboten und finden einen immer wachsenden Zuspruch. Sie bestehen aus vier Teilen: einem Hörverstehenstest, einem Textverständnistest, der Produktion von schriftlichen Texten und schließlich einem Gespräch mit einem französischen Muttersprachler/In. Die Gesamtschule Heiligenhaus bietet dieses Angebot an und erhält uneingeschränkt positive Rückmeldungen sowie sehr gute Prüfungsergebnisse!