25Jahre v2 25 home
Prävention gegen Rechtsextremismus


Wie sieht der moderne Rechtsextremismus aus?

Wie gelingt es Rechtsextremisten Propaganda zu machen?

Was kann man gegen Rechtsextremismus tun?

Eine Antwort auf diese und mehrere Fragen gibt es in der Landeszentrale für politische Bildung NRW in Düsseldorf.

Diese organisierte am 28.06.16 eine Veranstaltung zum Thema Rechtsextremismus, an dem der Pädagogik- und Philosophiekurs von Frau Caki teilgenommen hat.

Die Landeszentrale für politische Bildung bot seinen Interessentennen zwei umfangreiche und sehr informelle Vorträge an. Der erste Vortrag war eine Einführung in die Thematik und erklärte, wie heutzutage der „alte“ Rassismus in neuem Gewand ausgelebt wird. Unser Interesse galt besonders dem zweiten Vortrag mit der Thematik „Rechtsextremismus im Internet – Hass per Mausklick“.

Innerhalb der Tagung fand kontinuierlich ein intensiver Austausch zwischen uns Schülerinnen und Schülern und den Referenten statt und endete mit einer lebhaften Diskussion. Am Ende dieser gelungenen Exkursion entschieden wir uns mehr an solchen Veranstaltungen teilzunehmen.

Denn wir müssen Liebe organisieren, weil Hass schon vorprogrammiert ist

Wir bedanken uns herzlich bei den Organisatoren und empfehlen diese Veranstaltung nur weiter.

 

text: Vanessa Muszarsky (EF, Philosophie)