"Kochen mit Klasse" mit Alexander Medina



Abschlussprojekt "Kochen mit Klasse" mit Alexander Medina

Anstatt eines gewöhnlichen Abschiedsessens zum Ende des Schuljahres hatte die Klasse 10D das Glück und Vergnügen mit dem Starkoch Alexander Medina ein ganz besonderes  Drei-Gänge-Menü zu zaubern.


Zur Person Alexander Medina

Alexander Medina absolvierte in Hamburg eine Ausbildung zum Koch. Mit diesem Schritt nahm sein Senkrechtflug, hoch zu den Sternen des Gourmethimmels, seinen Lauf. Stationen wie das 3-Sterne-Restaurant "Akelarre" von Pedro Subijana im spanischen Baskenland oder das ebenfalls dreifach besternte "La Vie" von Thomas Bühner in Osnabrück sind nur ein kleiner Auszug aus seiner Vita. Seine Rezepturen und Kreationen versprechen nicht nur Einfallsreichtum, sondern spiegeln außergewöhnliches Talent und richtungsweisende Kreativität.                               

Durch seine zusätzliche Weiterbildung als Lebensmitteltechniker und aus eigenem Antrieb der Gesellschaft gesunde Ernährungskonzepte zu vermitteln,  ist er beruflich nun als Dozent für Ernährung tätig (Seminare u.a.: "Die Low-Carb-Ernährung",  "Schonende Garmethoden") .

Bei dem Projekt "Kochen mit Klasse" wurden mit Herrn Medina herzhafte Crêpes mit Grillgemüse, abgeflämmten Rindfleisch und einem Soja-Sternanis-Honig-Lack zubereitet. Der Hauptgang bestand aus Penne mit Pesto-Rahmsauce, schonend gegarten Cherrytomaten und Rettichkresse. Den krönenden Abschluss  bildete eine Himbeer-Quark-Mousse mit Vollkorn und Schokolade.

Die Aktion bildete eine rundum gelungene Korperation aus begeisterten Schülern und Lehrkräften.

"Das ist mal etwas ganz Besonderes Frau Jones!"

"Wow! Das Gemüse und das Fleisch sind ja perfekt..."

fotos & text: Fr. Jones

Alle Bilder zum Projekt