25Jahre v2 25 home

Artikel WAZ vom 23.01.2018




Artikel SuperTipp - Online vom 22.01.2018



Spenden sind in Mexico angekommen

Heiligenhauser Schule hilft Erdbeben-Opfern

22. Januar 2018, 11:16 Uhr

Die Gesamtschule Heiligenhaus unterstützt mit einer Spendenaktion Erdbeben-Opfer in Aztizihucan in Mexico.

Foto: privat

HEILIGENHAUS -Im November war Ariana Ramos Jimenz an der Gesamtschule Heiligenhaus, um über die Situation in ihrer Heimatstadt Aztizihucan nach dem schweren Erdbeben im Oktober zu berichten. Sie bat um finanzielle Unterstützung, aber auch um Briefe und Weihnachtsgeschenke für die Kinder in Azitzihucan .

Die Schülerinnen und Schüler der Spanischkurse der Gesamtschule Heiligenhaus schrieben fleißig Briefe auf Spanisch, suchten dafür passendes Briefpapier und sammelten kleine Geschenke für die Kinder, die sie Ariana Ramos Jimenz mit auf ihre Reise nach Mexiko geben wollten. Mitte Dezember überreichten sie ihr einen Scheck über 3.600 Euro (etwa 80.000 mexikanische Pesos), ungefähr 100 Geschenke und zahlreiche Briefe.

Nun hat Ariana Ramos-Jimenz Fotos und Videos aus Mexiko gesendet. Sie bedankt sich bei der Schulgemeinde für die Unterstützung: „Danke dafür, dass ihr geholfen habt den Kindern hier nach dem Erdbeben das Leben etwas zu verschönern. Es war ein phänomenales Erlebnis für mich, mit eurer Unterstützung ein bisschen helfen zu können und einen Unterschied machen zu können.“

Das Geld fließt in den Hausbau für eine Familie, die durch das Erdbeben alles verloren hat. Die fehlenden 40.000 Pesos hat die gemeinnützige Organisation „operación bendición“ übernommen.

Spenden und Aufbauprogramme kommen in dem kleinen Ort nahe Puebla nur schwer an, sodass die Menschen auf Eigeninitiativen angewiesen sind, erklärt Schulleiterin Carmen Tiemann.

Deshalb endet die Spendenaktion der Gesamtschule Heiligenhaus auch noch nicht, sondern geht weiter. Insgesamt soll eine Spendensumme zusammen kommen, die den Bau von zwei Häusern ermöglicht. Der Aufbau eines Hauses kostet umgerechnet etwa 5.500 Euro.

Spenden können auf das Konto des Fördervereins der Gesamtschule Heiligenhaus unter dem Stichwort „Mexiko“ eingezahlt werden. Die Kontoverbindung lautet: Kreissparkasse Düsseldorf, IBAN: DE 77 3015 0200 0018 0049 45; BIC: WELADED1KSD










Spenden ohne Mehrkosten: