25Jahre v2 25 home

Gewinner des Regionalwettbewerbs Jugend forscht in Düsseldorf am 20.02.2019

Unsere dritte Teilnahme am Regionalwettbewerb Jugend Forscht in Düsseldorf war dieses Mal mit dreifachem Erfolg gekrönt.

Unsere Schüler Ruben Rodermann (EF) und Marvin Rzok (EF) überzeugten eindrucksvoll die Fachjury und belegten beim Regionalwettbewerb in Düsseldorf den 1. und 2. Platz im Fachgebiet Technik in der Rubrik Jugend forscht. Außerdem erhielt unsere Schule den Schulpreis für Neueinsteiger.

Ruben entwickelte eigenständig eine 3D Fräse, die er dann auch baulich umsetzte. Er hat dabei so viele Fachgebiete miteinander verknüpft, dass die Jury sehr beeindruckt war. Mit diesem Projekt wird Ruben nun als Erstplatzierter vom 1.April bis 03.April in Leverkusen beim Landeswettbewerb NRW gegen die anderen Gewinner der Regionalwettbewerbe antreten. Wir drücken ihm alle fest die Daumen.

Dass man Schokolade auch zu Hause in 3D drucken kann, zeigte Marvin eindrucksvoll mit seinem Projekt. Sein Ziel war es, einen 3d Drucker zu entwickeln, den jeder zu Hause kostengünstig nachbauen kann. Eine große Herausforderung für ihn war, die richtige Schokoladensorten und Schmelztemperatur herauszufinden. Da sein Projekt auch Teile des Fachgebiets Chemie umfasste, durfte Marvin gleich zwei Jurygruppen seinen Fachvortrag halten.

 

[06.03.19 Stefanie Reiff, AG „Schüler experimentieren“]