25Jahre v2 25 home

Förderung



Verschiedene ineinandergreifende Elemente tragen an der Gesamtschule Heiligenhaus zur Füllung des im Schulgesetz verankerten Begriffs "individuelle Förderung" bei.
Dazu gehört natürlich Unterricht, der Stärken fördert wie die Englischpluskurse als auch Kleingruppenförderstunden, die bei fachlichen Problemen Unterstützung bieten als auch die Ergänzungsstunden ab Jahrgang 7.
Darüber hinaus führt die Schule mehrere Programme durch, die man unter dem Schlagwort "Hilfe zur Selbsthilfe" zusammenfassen könnte. Klassenrat, "Projekt-Erwachsen-Werden", die Suchtprophylaxe und individuelle Beratung helfen den Schülerinnen und Schülern bei ihrer emotionalen und sozialen Entwicklung. Der individuelle Erwerb von Lernstrategien, Arbeitstechniken, Planungskompetenz und Präsentationsfähigkeit wird an Lernkompetenztagen und im Fachunterricht gezielt aufgebaut und unterstützt.

Silvia Fehlenberg, 16.09.2012