25Jahre v2 25 home
Spendenlauf für die Türkei

Wir laufen für die Erdbebenopfer in der Türkei

Sponsorenlauf ein voller Erfolg!


So lau­te­te das Mot­to, un­ter dem wir, die Schü­lerin­nen und Schü­ler so­wie die Leh­rer der Städti­schen Ge­samt­schu­le Hei­li­gen­haus, un­se­re So­li­da­ri­tät mit den Op­fern des schreck­li­chen Erd­be­bens in der Tür­kei be­kun­den woll­ten.

Da wir nicht nur Geld sam­meln, son­dern auch ak­tiv un­ser Mit­ge­fühl be­kun­den woll­ten, ha­ben wir uns für die Durch­füh­rung ei­nes Spon­so­ren­laufs ent­schie­den. Je­de Schü­le­rin und je­der Schü­ler such­te sich Spon­so­ren aus dem Be­kann­ten­kreis, die je­de ge­lau­fe­ne Run­de mit ei­nem frei­wil­lig fest­ge­setz­ten Be­trag spon­ser­ten.

Die Be­geiste­rung, mit der alle da­bei wa­ren, zeig­te sich letzt­end­lich auch in der von den Schü­lern und Leh­rern er­lau­fe­nen Ge­samt­sum­me von 20.346,24 DM. Ein Er­geb­nis, das un­se­re Er­war­tun­gen bei wei­tem über­trof­fen hat und uns Freu­de be­rei­tet, denn mit die­ser Sum­me kann man wirk­lich et­was be­wir­ken.

Gleich­zei­tig war es auch für al­le Schü­lerin­nen und Schü­ler un­se­rer Schu­le ein wich­ti­ges Er­eig­nis, das al­len das Ge­fühl ver­mit­tel­te, sich zu­sam­men für ein ge­mein­sa­mes Ziel ein­zu­set­zen.

Es ist den Or­ga­ni­sa­to­ren ge­lun­gen, ei­nen di­rek­ten Kon­takt zu ei­ner Schu­le na­he der Stadt Iz­mit, dem Erd­be­ben­zen­trum, auf­zu­bau­en. Die­ser Schu­le wur­de der Be­trag sym­bo­lisch per Scheck durch ei­ne De­le­ga­tion der tür­ki­schen Bot­schaft in Deutsch­land über­reicht, wäh­rend die Schü­lerin­nen und Schü­ler in ei­ner Schwei­ge­mi­nu­te noch­mals der Opfer ge­dach­ten. Die Bot­schaft wird das Geld an die Schu­le wei­ter­lei­ten, so­dass es den Op­fern in vol­ler Hö­he zu­gu­te kommt.

Wir hof­fen al­le, mit un­se­rem Bei­trag den tür­ki­schen Kin­dern nicht nur eine fi­nan­ziel­le Hil­fe ge­ge­ben zu ha­ben.

text&photos: Denis Sandmann, Markus Prigge, Jahrgang 10; 09-99