25Jahre v2 25 home
Einweihung des Oberstufengebäudes

Das Einweihungsfest des Oberstufengebäudes

Nun ist die Gesamtschule eine "richtige" Schule



Am Samstag, den 12. Februar 2000, fand in der Men­sa un­se­rer Schu­le die Ein­weihungs­fei­er des neu­en Ober­stu­fen­ge­bäu­des und des neu­en Schul­hofs statt. Die Fei­er be­gann um 11 Uhr mit The­ater­stücken und Tanz­vor­füh­run­gen ei­ni­ger Klas­sen. Im Bild links die Tanz-AG von Frau Harder.

Viel Pro­mi­nenz aus der lo­ka­len so­wie aus der Lan­des­po­li­tik war bei der Er­öff­nungs­fei­er zu se­hen.

Es sollte ein nor­ma­les The­ater­stück sein, doch kei­ner konn­te sei­nen Text. Spon­tan sag­ten die Schülerin­nen und Schü­ler, dass sie Auf­ga­ben aus ihrer letz­ten Mathe­ar­beit neh­men und die­se dann mit Wün­schen aus dem Pub­li­kum mi­schen. Es gab ver­schie­de­ne Stücke, die da­bei vor­ge­stellt wur­den, z.B. ein Western.

In dem Stück zum Thema Wil­der Westen ging es um Prim­zah­len. Joe (rechts im Bild) woll­te sie kür­zen. Frank (links im Bild) hatte Angst, dass er ge­kürzt wird. Und Joe er­schoss Frank.
(Regie: Frau Plyn)

Für die Freunde der ru­hi­gen Tö­ne: eine Pan­to­mi­me, vor­ge­führt vom Kurs "Dar­stel­len und Ge­stal­ten"
(Regie: Frau Anthes)

Nach­dem un­ser Schul­lei­ter, Herr Schlüter, den Schlüs­sel für das Ober­stu­fen­ge­bäu­de er­hal­ten und die letz­te Re­de ge­hal­ten hat­te, wa­ren die Gäste ein­ge­la­den, sich an den Ge­trän­ke­stän­den zu be­die­nen. Da­nach ging es an das Buf­fet. Sehr ge­ord­net wur­den nun die Essens­plat­ten leer ge­räumt. Gegen 14 Uhr en­de­te die Fei­er mit ei­ner Auf­räum­aktion des frei­wil­li­gen Teams aus den Klas­sen 9 und 11.

Auf der Ein­weihungs­fei­er hat sich der Koch der Men­sa, Herr Fuchs, wie­der ein­mal selbst über­trof­fen. Es gab ein atem­be­rau­ben­des Menü, vom Fisch bis zum Wild. Es wur­de ein­drucks­voll auf mehreren Plat­ten prä­sen­tiert.

text&photos: Denis Sandmann, Jahrgang 10, Christian Pera, David Ostendorf, beide Jahrgang 9; 02-00