25Jahre v2 25 home
Kunstaktion mit Fritz Pietz

Kunstaktion mit Fritz Pietz

Die Sekundarstufe I ließ ihrer Kreativität freien Lauf


Am 29. September fand von 8 bis 16 Uhr im Fo­rum un­se­rer Schu­le ei­ne Kunst­ak­tion un­ter der Lei­tung von Herrn Fritz Pietz statt. Die­se wur­de ini­ti­iert durch die Kunst­lehre­rin Frau Häus­ler und die Fach­grup­pe Kunst. Frau Häus­ler hat­te von Herrn Pietz durch ei­nen Pros­pekt er­fah­ren und mach­te di­rekt ei­nen Ter­min mit ihn fest.

Herr Pietz ist ge­lern­ter Ma­ler, mach­te dann ei­ne Prü­fung zum Di­plom­pä­da­go­gen und ar­bei­te­te im Be­reich der außer­schu­li­schen Ju­gend­be­treu­ung. Spä­ter ar­bei­te­te er beim Fi­gu­ren­thea­ter und da­durch kam er zur Kunst. Er geht schon seit 1997 der Kunst­rich­tung "public art" (öf­fent­li­che Kunst) nach.

Seit etwa vier Jahren bringt er diese Kunst­rich­tung al­len Men­schen nahe, von Grund­schü­lern bis zu Er­wach­se­nen. Er ist schon an vie­len ver­schie­de­nen Schu­len ge­we­sen und hat auch die Men­schen in Fuß­gän­ger­zo­nen und auf Stadt­fes­ten be­ein­drukt und ihre Krea­ti­vi­tät ge­tes­tet. Er hat da­bei heraus­ge­fun­den, dass Kin­der krea­ti­ver als Er­wach­se­ne sind, weil sie un­kom­pli­zier­ter sind.

Herr Fritz Pietz hat natür­lich seine Bil­der häu­fig aus­ge­stellt. Seine Aus­stel­lun­gen wer­den meist von März bis No­vem­ber ge­zeigt. Wir sind jetzt schon ge­spannt, wann die näch­ste Aus­stel­lung ist und was auf ihr zu se­hen sein wird.

Ein Kunstwerk besteht meist aus ca. 750 Tei­len. In der Gesamt­schu­le fer­tig­ten al­le Schü­ler der Se­kun­dar­stu­fe I und die Leh­rer je ein Ke­ra­mik­plätt­chen nach ih­ren Vor­stel­lun­gen an.

Das von den Schülern ge­schaf­fe­ne Kunst­werk wird Herr Pietz auf höl­zer­ne Ste­len mon­tie­ren und im Fo­yer der Schu­le an­brin­gen, um dort Schü­ler und Be­su­cher freund­lich zu begrüßen.

text&photos: Beate Schulz, Klasse 11a,
Nina Tillmann, Klasse 11b; 10-04