25Jahre v2 25 home
Zukunftspreis

Mitarbeit im "Zeus"-Projekt ausgezeichnet

Zwei Klassen der Gesamtschule erhalten den
Zukunftspreis der Stadt Heiligenhaus


Am Mittwoch, den 12. März wur­den die Klas­sen 10.5 und die Klas­se 8c der Ge­samt­schu­le so­wie die 8. Klas­se der Re­al­schu­le der Stadt Hei­li­gen­haus für das Pro­jekt "Zeus" (Zei­tung und Schu­le) im Rat­haus der Stadt von un­se­rem Bür­ger­meis­ter, Herrn Dr. Jan Hei­nisch, mit dem Zu­kunfts­preis der Stadt Hei­li­gen­haus aus­ge­zeich­net. Die be­treu­en­den Leh­rer, Frau Starr, Frau Feh­len­berg, Frau Me­yer und Frau Bu­cher und vier Ver­te­ter/in­nen der be­tei­lig­ten Klas­sen nah­men die Ur­kun­den ent­ge­gen.

Die Westdeutsche Allgemeine Zei­tung (WAZ) bie­tet den Schu­len das Pro­jekt "Zei­tung und Schu­le - Zeus" zur Mit­ar­beit an. Schü­ler kön­nen so­mit über ihre ei­ge­nen Mei­nun­gen und Er­fah­run­gen in Form ei­nes Zei­tungs­ar­ti­kels be­rich­ten. Wird er von den Mit­ar­bei­tern der WAZ für gut be­fun­den und zur Ver­öf­fent­lichung aus­ge­wählt, so fin­det er sich in der da­rauf fol­gen­den Wo­che in ei­ner Aus­gabe der WAZ wie­der.

Bei ihrer Schreib­ar­beit er­hiel­ten die Schü­ler Un­ter­stüt­zung durch den Jour­na­lis­ten Björn Gold­mann (WAZ), der die Schü­ler in den Klas­sen be­such­te. Der in Pro­jekt­form durch­ge­führ­te Un­ter­richt war so viel in­ter­es­san­ter und kam bei den Schü­lern bes­ser an als der nor­ma­le Un­ter­richt nach Lehr­buch.

Als Dank für die aktive Mit­ar­beit er­hiel­ten die Schü­ler nicht nur eine Aus­zeich­nung in Form einer Ur­kun­de, son­dern auch ein Preis­geld, wel­ches in die Klas­sen­kas­sen aus­ge­zahlt wird. So kön­nen die Schü­ler selbst ent­schei­den, wo­für sie das Geld aus­ge­ben wol­len.

Neben den beiden Schulen wur­den an die­sem Nac­hmit­tag auch der All­ge­mei­ne Deut­sche Fahr­rad Club (ADFC) mit dem Zu­kunfts­preis aus­ge­zeich­net. Da­mit wur­de sein Ein­satz für den Um­welt­schutz ge­ehrt.

Die Gelegenheit war günstig, und so wur­de eine mög­li­che Zu­sam­men­ar­beit zwi­schen den Schu­len der Stadt Hei­li­gen­haus und dem ADFC be­spro­chen. Man schlug vor, dass das Fahr­rad­fah­ren in den Schu­len und in der Stadt mehr ge­för­dert wer­den soll­te und man so den Schü­lern mehr Mög­lich­kei­ten der sport­li­chen Be­tä­ti­gung bie­ten könn­te. So­bald sich ers­te Er­geb­nis­se aus die­sen Ge­sprä­chen er­ge­ben, wer­den wir wei­ter be­rich­ten.

text&photos: Janine Jungowitz,
Anna Straßen, beide Klasse 10.5; 03-08