25Jahre v2 25 home
Selbstlernentrum10

Wiedereröffnung des Selbstlernzentrums

Dank der Thormählen-Stiftung vor dem Aus bewahrt


Einen Grund zum Feiern gab es am 15. Sep­tem­ber in der Ge­samt­schu­le. Dank der Hil­fe durch die Thor­mäh­len-Stif­tung ist die Ar­beit des Selbt­lern­zen­trums für ein wei­te­res Jahr ge­si­chert.

Stephanie Bucher, ver­ant­wort­li­che Leh­re­rin für das Selbst­lern­zen­trum, woll­te nicht ak­zep­tie­ren, dass die­se wert­vol­le Ein­rich­tung, einst fi­nan­ziert durch Gel­der aus dem Pro­gramm "Stär­ken vor Ort" nach Aus­lau­fen die­ser För­der­maß­nah­me ge­schlos­sen wer­den muss­te.

Sie hörte davon, dass das Ehe­paar Thor­mäh­len Ini­tia­ti­ven in den Be­rei­chen Sport, Kul­tur und Bil­dung för­dert und hat­te mit ih­rer An­fra­ge Er­folg. Die Thor­mäh­len-Stif­tung stellt si­cher, dass Frau Küp­per als Be­treu­erin und An­sprech­part­ne­rin im Selbst­lern­zen­trum für ein wei­te­res Jahr be­schäf­tigt wer­den kann.

Zur offiziellen Wieder­er­öff­nung wa­ren die Schul­leite­rin, Frau Arns­mann, Frau Kensy-Ri­nas als Di­dak­ti­sche Lei­te­rin und Herr Del­len­busch als Ver­tre­ter für die El­tern an­we­send. Die Thor­mäh­len-Stif­tung ver­tra­ten Herr An­dreas To­des­co und Herr Kris­tian Woelm, bei­des Mit­glie­der des Vor­stands. Sie zer­schnit­ten sym­bo­lisch das ro­te Band als Zei­chen für den Neu­start.

Im Selbstlernzentrum stehen den Schü­lern drei PC-Ar­beits­plät­ze sowie 8 Lap­tops, alle mit In­ter­net-An­bin­dung, zur Ver­fü­gung. Für die Fä­cher Mathe, Eng­lisch und Deutsch, aber auch für an­de­re Fä­cher, wurde viel neu­es (Übungs-)Ma­te­ri­al ge­kauft.

Das Selbstlernzentrum steht allen Schü­lern mor­gens von der ersten bis zur vier­ten Stun­de zur Ver­fügung.

text: Milena Cremer, photos: Stephanie Pütz, Yasmin Wupper, alle Klasse 9.4; 09-10