25Jahre v2 25 home
Drachenfest 2012

11. Heiligenhauser Drachenfest auf dem Meiersberg

Über 500 Drachen steigen bei Windstärke 4 in die Luft


Am Freitag, den 14. Sep­tem­ber fand auf dem Flug­platz Mei­ers­berg das 11. Hei­li­gen­hau­ser Dra­chen­fest statt, or­ga­ni­siert von der Schü­ler­flug­ge­mein­schaft Nie­der­berg. Die Or­ga­ni­sa­to­ren des Events sind Herr Schöps und Herr Ho­lo­ta, die auch ei­ne Flug­mo­dell­bau - AG für un­se­re Schü­ler durch­füh­ren. Acht Schu­len aus Hei­li­gen­haus und mehr als 500 Schü­ler wa­ren beim Fest da­bei. Von un­se­rer Schu­le nahm der ge­sam­te 5. Jahr­gang so­wie die Tech­nik­grup­pe des 7. Jahr­gangs an dem Dra­chen­fest teil. Be­glei­tet wur­den sie durch Frau Sinn und Herrn Klein.

Die Kreis­spar­kas­se Düs­sel­dorf stif­te­te den Schü­lern die Dra­chen­bau­sät­ze, die die­se dann im Tech­nik­un­ter­richt zu­sam­men­bau­ten und bunt be­mal­ten. Mit die­sen mach­ten sich die Schü­lerin­nen und Schü­ler auf den Weg zum Mei­ers­berg. Dort an­ge­kom­men wur­den letz­te Re­pa­ra­tu­ren vor­ge­nom­men und die Flug­fähig­keit der Dra­chen ge­tes­tet.

Da­nach war es Zeit, die Dra­chen zu be­wer­ten. Die Ju­ry ver­gab Punk­te für die Bau­aus­füh­rung, die bes­te krea­ti­ve Ge­stal­tung so­wie die Flug­fä­hig­keit. Und die­se zu tes­ten, war bei Wind­stär­ke 4 kein Pro­blem. Die Schü­lerin­nen und Schü­ler hat­ten viel­mehr das Pro­blem, die Dra­chen wie­der heil auf den Bo­den zu­rück zu be­kom­men. Der Schul­sie­ger die­ser ers­ten Run­de wur­de Lars Mat­tis aus der 5c.

Die Sieger der Be­wer­tung am Frei­tag hat­ten die Mög­lich­keit, bei der Olym­pia­de am Sams­tag noch ein­mal ge­gen­ein­an­der an­zu­tre­ten, um den Stadtvmeis­ter zu er­mit­teln. Da­zu ge­hör­ten zu­sätz­li­che Auf­ga­ben, wie ein Dra­chen­quiz oder der Zu­sam­men­bau ei­nes Lenk­dra­chens. Lei­der hat es für un­se­re Schu­le nicht zum Sieg ge­reicht, aber das Team Clau­dia und Ce­li­na aus der 7c be­leg­te ei­nen tol­len zwei­ten Platz und Lars Mat­tis kam auf den vier­ten Platz - wir gra­tu­lie­ren!

text+photos: Vanessa Olbrich, Lena Raspel, beide Klasse 8c, 10-12