25Jahre v2 25 home
Wir sind eine SelGO! - Schule

Wir sind eine SeLGO - Schule!

Die Gesamtschule als SeLGO-Projektschule ausgewählt


Heiligenhaus, im Sep­tem­ber 2003: Gro­ße Freu­de herrsch­te be­reits im April die­ses Jah­res, als die Nach­richt von der er­folg­rei­chen Be­wer­bung ein­traf: die Ge­samt­schu­le ist da­bei, wenn das Pro­jekt "SeLGO!" im neu­en Schul­jahr zum ers­ten Mal an den Start geht. So ist die jahre­lan­ge kon­se­quen­te Auf­bau­ar­beit im Fach­be­reich Com­pu­ter auch von außer­halb der Schu­le aus­ge­zeich­net wor­den.

SeLGO ist eine Lern­platt­form für Schü­ler der Se­kun­dar­stu­fe II. Es steht für "selbst­stän­di­ges Ler­nen mit di­gi­ta­len Me­di­en in der gym­na­sia­len Ober­stu­fe". Es bie­tet ein Lern­an­ge­bot auf der Ba­sis von CDs und dem In­ter­net mit viel­fäl­ti­gen Ar­beits- und Kom­mu­ni­ka­tions­mög­lich­kei­ten.

Vom Aufbau und der Orga­ni­sa­tion ist Sel­go ver­gleich­bar mit der Lern­platt­form "www.lo-net.de". Die­se wur­de vom Lan­des­in­sti­tut für Schu­le in Soest ent­wickelt. Die "lo-net"-An­ge­bo­te wer­den be­reits seit ei­ni­ger Zeit auch für den Be­reich der Se­kun­dar­stu­fe I an un­se­rer Schu­le ein­ge­setzt.

Federführend bei der En­twick­lung der Lern­platt­form sind die bei­den Schul­buch­ver­la­ge Klett und Cor­nel­sen. Sie stel­len die On­line-Lern­platt­form be­reit und ent­wickeln Lern­mo­du­le für die Fä­cher Eng­lisch, Deutsch, Ma­the­ma­tik und So­zial­wis­sen­schaf­ten. Die Ma­te­ri­alien in Form von Tex­ten, Bil­dern, Au­dio- und Vi­deo­da­tei­en wer­den in ei­ner Biblio­thek ab­ge­legt. Die­se Ma­te­ri­alien wer­den stän­dig ak­tu­ali­siert und er­wei­tert, auch durch die un­ter­rich­ten­den Leh­rer, und las­sen sich den in­di­vi­du­el­len Lern­an­for­derun­gen an­pas­sen. Tools wie Fo­ren, E-Mail und Chat stel­len si­cher, dass es aus­rei­chend Kom­mu­ni­ka­tions­mög­lich­kei­ten zwi­schen den be­tei­lig­ten Leh­rern und Schü­lern gibt.

Die Schüler nutzen die SeLGO-Mo­du­le wäh­rend des Klas­sen­un­ter­richts so­wie in der un­ter­richts­frei­en Zeit. Ein Selbst­lern­zen­trum mit 15 PC-Ar­beits­plät­zen steht zu die­sem Zweck be­reit. Die Schü­ler sol­len sich selbst­stän­dig mit den be­reit­ge­stell­ten In­hal­ten aus­ein­an­der­set­zen. Los­ge­löst vom leh­rer­zen­trier­ten Un­ter­richt be­stim­men die Schü­ler das Lern­tem­po und ent­wickeln selbst Lern- und Ar­beits­tech­ni­ken, die sie spä­ter in Stu­dium und Be­ruf drin­gend be­nö­ti­gen.

Gleichzeitig üben sich die Schü­ler im Um­gang mit dem Me­di­um In­ter­net. Dies bie­tet die Mög­lich­keit, den Lern­stoff durch die Auf­be­rei­tung per Text, Bild, Ton oder Video schnel­ler zu ver­ste­hen. Spe­zi­el­le Fra­gen kön­nen so­fort im Web re­cher­chiert wer­den, dazu kön­nen die Schü­ler per E-Mail Kon­takt zu Leh­rern oder an­de­ren Ler­nen­den auf­neh­men.

In diesem Zusammenhang möchte sich die Ge­samt­schule ganz herz­lich beim Zweck­ver­band der Volks­hoch­schu­le Vel­bert-Hei­li­gen­haus be­dan­ken, der durch die Spen­de von elf Com­pu­ter-Ar­beits­plät­zen für das Selbst­lern­zen­trum der Schu­le den er­folg­rei­chen Ver­lauf des Pro­jekts si­cher­ge­stellt hat.

Verantwortlicher Lehrer für das Selgo-Pro­jekt ist Herr Michael Trapp. Wer sich die Selgo-Sei­te an­se­hen und sich wei­ter in­for­mie­ren möch­te, er­reicht sie un­ter der Adres­se: www.selgo.de. Re­gis­trier­te Be­nut­zer kön­nen sich auf der Start­sei­te in die Lern­mo­du­le ein­log­gen. Dies ist be­reits für alle Schü­ler und Leh­rer un­se­rer Ober­stu­fe mög­lich.

text by webmaster; 09/03