25Jahre v2 25 home
Oberstufe? - Wie geht das?

Oberstufe? - Wie geht das?

Infoabend für alle zukünftigen Oberstufenschüler


Am 3. Februar fand ein Infoabend für El­tern und Schü­ler der Klas­se 10 statt. Ge­lei­tet wur­de die­ser Abend von Frau Gar­bisch, der Ober­stu­fen­lei­te­rin und Frau Häus­ler, der Be­ra­tungs­leh­rerin für die Klas­se 13.

Frau Häusler

Die Oberstufe an der Ge­sam­tschu­le funk­tio­niert nach dem glei­chen Sche­ma wie die Ober­stu­fe an Gym­na­si­en. Das Abi­tur wird nach 3 bis 4 Jah­ren er­reicht, man kann eine Klas­se wie­der­ho­len. Wenn man die Abi­tur-Prü­fun­gen am Ende der Klas­se 13 nicht be­steht, muss man die­se Klas­se wie­der­ho­len.

Der Weg in die Oberstufe sieht wie folgt aus: Am En­de der 10. Klas­se gibt es den Crash­kurs. Ei­ne Wo­che lang wer­den die Schü­ler auf die Ar­beits­me­tho­den in der Ober­stu­fe vor­be­rei­tet. Jetzt wäh­len sie auch ih­re Leis­tungs- und Grund­kur­se.

die Eltern und Schüler

Die Klasse 11 ist eine Ein­füh­rungs­pha­se, in der sich die Schü­ler erst ei­nmal in der Ober­stu­fe ein­gevwöh­nen kön­nen. Es ist ei­nes der wich­tig­sten Jah­re, da man fast al­le an­ge­bo­te­nen Fä­cher be­le­gen kann: 10 Fä­cher sind Pflicht, wo­bei maxi­mal 32 Un­ter­richts­stun­den pro Wo­che ab­sol­viert wer­den sol­len. Pflicht sind auch zwei Fremd­spra­chen oder zwei Na­tur­wis­sen­schaf­ten. In der 11. Klas­se gibt es zum "Ein­ge­wöh­nen" nur Grund­kur­se, die Leis­tungs­kur­se be­gin­nen in der Klas­se 12. Die No­ten der Klas­se 12 zäh­len schon für die Zu­las­sung zum Abi­tur. Die No­ten wer­den al­le in Punk­te um­ge­rech­net. Am En­de der 13. Klas­se ste­hen dann die Abi­tur­prü­fun­gen an.

Schon jetzt wün­schen wir al­len In­ter­es­sen­ten für die Ober­stu­fe viel, viel Glück!!


Das Punkteschema in der Oberstufe:

Note

1+

1

1-

2+

2

2-

3+

3

3-

4+

4

4-

5+

5

5-

6

Punkte

15

14

13

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

0

text&photos by Beate Schulz und Nina Tillmann, Klasse 10.5 und 10.4; 02/04