25Jahre v2 25 home
Berufsorientierungswoche Jahrgang 12

Berufsorientierungswoche im 12. Jahrgang

Erste Einblicke in das Studentenleben


In der Woche vom 14. bis zum 18. Ja­nu­ar fand für den 12. Jahr­gang die Be­rufs­orien­tie­rungs­wo­che statt. In die­ser Wo­che soll­te man sich Ge­dan­ken ma­chen, wel­chen Stu­dien­gang man even­tu­ell nach dem Abi­tur auf­neh­men möch­te und an wel­cher Uni­ver­si­tät dies ge­sche­hen soll, falls die­ser Wunsch ge­ge­ben ist.

Am 14. Januar konnten al­le In­ter­es­sier­ten sich die Rad­boud Uni­ver­si­tät in Nijme­gen in den Nie­der­lan­den an­schau­en. Nach ei­ner cir­ca zwei­stün­di­gen Fahrt mit ei­nem Rei­se­bus tra­fen die Schü­ler/in­nen dort ein und be­ka­men ei­ne Füh­rung über den Cam­pus. Außer­dem wur­den die Stu­dien­gän­ge vor­ge­stellt und wei­te­re In­for­ma­tio­nen über die Uni­ver­si­tät ge­ge­ben. Nach der Füh­rung hat­ten wir et­was Frei­zeit, um uns die Stadt Nijme­gen an­zu­schau­en. Alle Schü­ler, die kein In­ter­es­se ha­ben, im Aus­land zu stu­die­ren, konn­ten sich die Uni­ver­si­tät Es­sen-Duis­burg an­schau­en.

Dienstags und Mittwochs stan­den je­weils im­mer zwei Uni­ver­si­tä­ten zur Aus­wahl, die be­sich­tigt wer­den konn­ten. Am Diens­tag die Uni­ver­si­tä­ten in Bonn und Bo­chum und am Mitt­woch die Uni­ver­si­tät Wup­per­tal und die Uni­ver­si­tät in Köln. In je­der Uni­ver­si­tät soll­ten wir uns ei­ne oder zwei Vor­le­sun­gen an­hö­ren. Da­rü­ber hi­naus soll­ten wir uns No­ti­zen ma­chen für die Uni-Map­pe, die am En­de der Wo­che ab­ge­ge­ben wer­den muss­te.

Am Donnerstag traf sich der gan­ze Jahr­gang an der Uni­ver­si­tät in Düs­sel­dorf, wo wir uns eben­falls Vor­le­sun­gen an­hör­ten. Da­nach gab es ei­nen Vor­trag über rich­ti­ges Re­cher­chie­ren. Dies ist vor al­lem sehr hilf­reich ge­we­sen für die Schü­ler, die ei­ne Fach­ar­beit schrei­ben müs­sen.

Am Freitag gab es kei­ne Be­suche mehr. Die Schü­ler/in­nen tra­fen sich im Fo­rum un­se­rer Schu­le und spra­chen über ih­re Ein­drücke von den Uni­ver­si­tä­ten. Dann wur­den Vor­trä­ge über je­de Uni­ver­si­tät ge­hal­ten, um ­uns ge­gen­sei­tig aus­zu­tau­schen.

Im Großen und Ganzen war die­se Wo­che sehr hilf­reich, um ei­nen Ein­druck vom "Stu­den­ten-Le­ben" zu ge­win­nen und sich viel­leicht so­gar schon zu ent­schei­den, was man viel­leicht, was man auf kei­nen Fall und wo man es stu­die­ren möch­te.

text&photos: Hannah Laudert,
Klasse 12; 02-12