25Jahre v2 25 home
Projekt Zeus

"Spiel ohne Grenzen" des Ruhrverbands

Team unserer Schule hat das Finale knapp verpasst


Aufgabe des Ruhrver­bands ist es, im Ein­zugs­ge­biet der Ruhr da­für zu sor­gen, dass je­der­zeit Was­ser in aus­rei­chen­der Men­ge und Qua­li­tät zur Ver­fü­gung steht. Dies hat zu­nächst gar nichts mit Schu­le zu tun. Doch aus An­lass seines 100-jäh­ri­gen Be­ste­hens hatte der Ver­band ent­schie­den, die­ses Ju­bi­läum zu­sam­men mit den Städten und Ge­mein­den im Ver­bands­ge­biet zu fei­ern. Hier­zu war ein In­fo­mo­bil un­ter­wegs, das an Schu­len span­nen­de Spie­le und Quiz­run­den ver­an­stal­te­te, nach dem Vor­bild von "Spiel ohne Grenzen", einer Fern­seh­show aus den 70er und 80er Jah­ren. Dem Sie­ger des Wett­be­werbs wink­ten 10 000 €.

Am 28. Juni machte dieses In­fo­mo­bil Sta­tion an un­se­rer Schu­le. Es wur­de schon vom Ra­te­team, be­ste­hend aus Jo­han­nes, Sas­kia, Ka­ro­li­ne, Hen­drik und un­se­rem So­zial­pä­da­go­gen, Herrn Rogge, er­war­tet. Pro­mi­nen­ter Stadt­pa­te und so­mit Un­ter­stützer un­se­res Teams war Jean Pütz. Lei­der re­gne­te es an die­sem Vor­mit­tag wie aus Kü­beln, was aber der Be­geiste­rung des Pub­li­kums kei­nen Ab­bruch tat.

Zu den Aufgaben unseres Teams ge­hör­te u.a. ein Ra­te­quiz, bei dem Was­ser­ge­räu­sche er­ra­ten wer­den muss­ten, ein Me­mo­ry­spiel, das Ba­lan­cie­ren von Was­ser­be­chern durch ei­nen Hin­der­nis­par­cours, der Trans­port von Was­ser in ei­ner Pla­ne , die mög­lichst ohne Ver­lust in ei­nem Bot­tich ent­leert wer­den muss­te.

Unser Team erkämpfte sich 4159 Punk­te, was zu die­sem Zeit­punkt die Fi­nal­teil­nah­me be­deu­te­te. Lei­der konn­te in der Zwi­schen­zeit bei der letz­ten Vor­run­de die Ge­mein­de Kirch­hun­dem die­ses Er­geb­nis um 30 Punkte über­tref­fen, so­dass un­se­re Schu­le auf dem un­dank­ba­ren 7. Platz lan­de­te, der nicht mehr zur Fi­nal­teil­na­hme be­rech­tigt. Trotz­dem geht ein herz­li­cher Glück­wunsch ans Team und ein dickes Danke­schön an Jean Pütz, denn wir konnten 33 an­de­re Teams hin­ter uns las­sen.

text: webmaster, photos: Theres Wenzel,
Klasse 9b;    07-13