25Jahre v2 25 home

Information des Mensavereins



Der Mensaverein der Gesamtschule Heiligenhaus e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der 1994 durch eine Lehrer- und Elterninitiative gegründet wurde. Er verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke und ist selbstlos tätig. Das Erzielen von Gewinnen ist nach der Vereinssatzung nicht vorgesehen.

 

Der Verein hat die Aufgabe den Erziehungsauftrag der in Ganztagsform geführten Gesamtschule Heiligenhaus durch den Betrieb von Küche und Mensa zu unterstützen. So trägt er zur Versorgung der Schülerinnen und Schüler mit einem gesunden und preiswerten Mittagessen bei.

Täglich werden über 500 Kinder und Jugendliche mit einer täglich wechselnden, frisch zubereiteten Mahlzeit versorgt, die sie in den großen, ansprechend gestalteten, lichtdurchfluteten Räumen der Mensa der Gesamtschule Heiligenhaus einnehmen. In der Mensa gibt es viel mehr als Essen, – hier trifft man sich um zu plaudern, auszuruhen und zu genießen…..

Die angrenzende, eigene, moderne Küche ist gut ausgestattet und befindet sich auf einem hohen hygienischen und sicherheitstechnischen Standard. Das neu entwickelte und umgesetzte HACCP-Konzept sorgt für Lebensmittelhygiene auf hohem Niveau.

Wir legen sehr viel Wert auf ein vielseitiges Speisenangebot. Fertigprodukte mit Konservierungsstoffen und Geschmacksverstärkern gehören nicht zu diesem Konzept!

Unsere Mensa setzt auf die frische Küche. Wir steigern täglich den Anteil von Frischeprodukten, und versuchen den Anteil an Fertigprodukten möglichst gering zu halten, und dabei dennoch den Geschmack der Schülerinnen und Schüler zu treffen.

Ziel ist die perfekte Mischung aus einer ausgewogenen, gesunden, altersspezifischen Ernährung und genussvollem Essen. Der Speisenplan ist abwechslungsreich und saisonal angepasst gestaltet. 

 

Seit 2006 erweitert eine Salatbar unser Speisenangebot, an der sich die Schüler einen frisch zubereiteten, bunten Salat individuell mit verschiedenen Dressings zusammenstellen lassen können.

Außerdem steht in unserer Mensa ein Trinkwasserbrunnen bereit, an dem sowohl stilles, als auch mit Kohlensäure versetztes Trinkwasser den Mensanutzern kostenlos angeboten wird.

Ebenfalls erhält jeder Mensanutzer zu seinem Mittagsessen einen Nachtisch.

 

Wir orientieren uns an den Qualitätsstandards für die Schulverpflegung des Projekts „Schule + Essen = Note 1“ sowie an den Ernährungsrichtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) und des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV).

Die Gesamtschule Heiligenhaus ist Mitglied im Netzwerk BUG (Bildung und Gesundheit) und nimmt Gesundheitserziehung, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung besonders wichtig.

Unsere Philosophie verbietet es potentiell gesundheitsschädliche Lebensmittelzusatzstoffe wie Geschmacksverstärker zu verwenden. Auch auf eine Lebensmittelunverträglichkeit oder Allergie Ihres Kindes nehmen wir gerne Rücksicht, um so die Versorgung möglichst aller Schülerinnen und Schüler gewährleisten zu können. Sprechen Sie uns bitte direkt an, damit wir gemeinsam einen geeigneten Weg finden. 

Die Mensa ist zentraler Bestandteil der an der Gesamtschule Heiligenhaus gelebten Schulkultur.

Wir legen deshalb sehr viel Wert auf einen stetigen Austausch mit der Lehrerschaft, den Schülerinnen und Schülern sowie den Eltern.

Unser Mensaserviceteam (Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 6-9) unterstützt das Personal in der Mittagszeit und achtet auf eine entspannte Atmosphäre beim Mittagessen. Diese Schülerinnen und Schüler stehen auch hinter den drei Ausgabestationen und versorgen ihre Mitschüler mit den gewünschten Speisen.

Unterstützt werden die Mensamitarbeiter und das Mensaserviceteam durch eine modere EDV Software, indem die Mensanutzer ihre Schülerausweise scannen können und somit angezeigt wird, ob diese Schülerin bzw. dieser Schüler für die Mensanutzung gemeldet ist und welches Gericht ausgewählt wurde.

Abonnement

Die Anmeldung zu unserem Mensa-Abonnement erhalten Sie im Sekretariat der Gesamtschule Heiligenhaus oder direkt in der Mensa. Es bezieht sich immer auf das laufende Schuljahr, also auf die Zeit vom 1.8. bis zum 31.7. eines Jahres (abzüglich der Ferien, Feiertage und anderer Tage, wie Klassenfahrten, Elternsprechtage, etc. beinhaltet es 140 Essenstage pro Schuljahr).

 

Die Beiträge für das Mittagessen sind monatlich im Voraus zu entrichten.

Bei Nichtzahlung der laufenden Beiträge, darauf müssen wir leider schon an dieser Stelle hinweisen, kann Ihr Kind vom Essen ausgeschlossen werden, wenn der 2. fällige Monatsbeitrag nicht entrichtet wurde. Der Ausschluss gilt dann bis zu einer gemeinschaftlichen Einigung bzw. Zahlung. Dieser mögliche Ausschluss berührt nicht den mit der Mensa geschlossenen Vertag über die Mittagsverpflegung. Die Beiträge werden weiterhin fällig.

Eine Anmeldung ist jederzeit, also auch während des laufenden Schuljahres möglich.

Eine Kündigung des Abos ist generell nur zum Schuljahresende, auf schriftlichem Weg, zu Händen der Betriebsleitung der Mensa möglich (31.7. eines Jahres)

Dieses hat folgenden Grund: Alle zu leistenden Beiträge sind auf das gesamte Schuljahr ausgelegt und errechnet worden.

Preise

Abonnement für das Mittagessen von Montag bis Donnerstag

Bezüglich der Zahlung stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Wahl:

1.)        Monatlich   ABO Mo-Do                                46,90 €

2.)         Monatlich     ABO  MO-Fr                                      58,70 €

 

 

 

Die Abbuchung der monatlichen Beträge erfolgt immer am ersten Werktag eines Monats.

 

 

Kontakt

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und stehen Ihnen gerne jederzeit für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Mensaverein der Gesamtschule Heiligenhaus e.V.

Hülsbecker Straße 5

42579 Heiligenhaus

 

Telefon: 02056-9294923


Fax:       02056-9294924

 

Mail: mensa(at)gesamtschule-heiligenhaus.de

 

 

Stand Juni 2018