25Jahre v2 25 home
Tanzprojekt 2015

Tanzprojekt der Jahrgänge 7 bis 10

Profi-Tanzlehrer coachen Schüler zur Premiere beim "Tag der offenen Tür"


Das jähr­li­che Tanz­pro­jekt steht wie­der vor der Tür. Für die Schü­lerin­nen und Schü­ler des 7. bis 10. Jahr­gangs der "Dar­stel­len und Ge­stal­ten­"-Kur­se ein High­light.

Patrick und Silvester, zwei er­fah­re­ne Tän­zer, hatt­en die an­spruchs­vol­le Auf­ga­be, den Schü­lern in­ner­halb von fünf Stun­den ei­nen pro­fes­sio­nel­len Hip-Hop Tanz zu ver­mit­teln. Zwei bis drei Stun­den wur­den täg­lich ge­probt, teil­wei­se in der Turn­hal­le so­wie im Fo­rum. Ihr Ziel: am Sams­tag, dem Tag der of­fe­nen Tür, soll­te der ein­ge­üb­te Tanz vor dem Pub­li­kum prä­sen­tiert wer­den.

Während der Übungs­stun­den war nicht nur Aus­dau­er ge­fragt, auch die Ge­schick­lich­keit spiel­te ei­ne Rol­le. Nicht im­mer ge­lang es den cir­ka 50 Ju­gend­li­chen, sich auf An­hieb je­de ein­zel­ne Be­we­gung ein­zu­prä­gen. Mit viel Ge­duld und Be­mühun­gen saßen schließ­lich al­le Schrit­te. Der Auf­tritt konn­te kom­men!

Am Freitag fand die letz­te Ge­ne­ral­pro­be im Fo­rum statt. Nach klei­nen "Pat­zer­chen" ver­lief schließ­lich al­les rei­bungs­los. Die Vor­freu­de war von Be­ginn an groß. Hier­zu kam nun noch das Lam­pen­fie­ber, denn am Sams­tag früh fand die Auf­füh­rung in der Sport­hal­le un­se­rer Schule statt. Das Pub­li­kum ju­bel­te und die Schü­ler platz­ten fast vor Stolz, nach­dem der Auf­tritt be­en­det war.

Wieder einmal ist das Tanz­pro­jekt er­folg­reich ge­lun­gen. Be­son­ders glück­lich/stolz wa­ren al­ler­dings die Trai­ner der Schü­ler. Nach dem Vor­bild von Mi­cha­el Jack­son tan­zen Pa­trick und Sil­ves­ter schon seit Jah­ren mit Lei­den­schaft und freu­en sich, wenn sie ihre Tanz­künste an an­de­re Men­schen wei­ter ge­ben kön­nen. Auf die Frage, wes­halb bei­de so gut tan­zen kön­nen, an­twor­tet Patrick: "Je­der hat ein­mal klein an­ge­fan­gen." Sil­ves­ter nickt und auch wir stim­men dem zu und ha­ben uns ent­schlos­sen, dem­nächst ei­nen Schnup­per-Tanz­kurs zu be­su­chen.

text&photos by: Ellen Eger&Laura Scherer, beide Klasse 9a; 01-15