Informationen zu weiteren Aktivitäten der Gesamtschule Heiligenhaus

Alle zwei Jahre veranstalten wir einen Sponsorenlauf um einerseits außergewöhnliche Projekte der Schulgemeinde zu finanzieren und andererseits caritative Einrichtungen und Stiftungen zu unterstützen. Zuletzt waren dies:

Die Deutsche Kinderkrebsstiftung; die Unterstützung der Familie eines ehemaligen Schülers, der im Wachkoma lag sowie die Gerald-Asamoah-Stiftung 

Spielgeräte und Sitzlandschaften für den Schulhof; die Neugestaltung des SV-Raums sowie ein Sportevent am Ende des Schuljahres 

In den Wochen vor den Weihnachtsferien finden alljährlich in den unterschiedlichen Jahrgängen Sportturniere in Fußball, Basketball, Volleyball und Völkerball statt. Die siegreichen Klassen werden ausgezeichnet.

Am ersten Samstag im Dezember findet alljährlich unser Tag der offenen Tür statt. Hier präsentieren wir Projekte, die im laufenden Jahr durchgeführt wurden. Außerdem zeigen wir, wie der Unterricht an unserer Schule stattfindet und welche Menschen sich hinter den einzelnen Bausteinen verbergen. Alle Lehrkräfte und Schüler/-innen, das Mensa-Team, der Förderverein sowie engagierte Eltern der Schulpflegschaft erklären unsere Schule und ihre Abläufe. 

Vor den Osterferien findet jährlich das Brezelkonzert statt. Dabei präsentieren Schülerinnen und Schüler ihre musikalischen (mit Stimme, Körper und/oder Instrument) Ergebnisse, Fähigkeiten und Talente. Der Eintritt ist kostenfrei, in der Pause können Brezel und Säfte erworben werden. 

Nach den Osterferien findet jedes Jahr der "Tag der Naturwissenschaften" statt. Schülerinnen und Schüler präsentieren ihre Ergebnisse aus dem naturwissenschaftlichen Bereich einer Jury bestehend aus Eltern, Schüler/-innen und externen Juroren. Der Pate unserer Schule - Jean Pütz - ist genauso vertreten, wie der Campus Heiligenhaus/Velbert, die Heliosklink Niederberg oder der Vorsitzende des Schulausschusses - Herr Janssen. Am Ende des Tages werden die ersten drei Plätze der jeweiligen Jahrgangsstufen vergeben. Die Anzahl der teilnehmenden Teams lag zuletzt bei 150.

Kurz vor den Sommerferien stellen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 der Schulgemeinde vor, was sie in den Arbeitsgemeinschaften gelernt und erarbeitet haben. 

Zum Schuljahresende darf das Sportfest und damit für einige Jahrgänge der Erwerb des Abzeichens der Bundesjugendspiele nicht fehlen. Ob im Schwimmbad, in der Sporthalle oder auf dem Sportplatz: Alle messen ihre sportlichen Fähigkeiten und Leistungen.